Dienstag, 31. März 2015

[gemeinsames Lesen] Die Tribute von Panem #2 - Gefährliche Liebe von Suzanne Collins

ab 1. April 2015

Die Tribute von Panem #2 - Gefährliche Liebe von Suzanne Collins
mit Nadine von Tines Bücherregal
Jeden Tag bekommt ihr von mir neues, was wir in diesem Buch feststellen konnten, was wir mochten und was sich verändert hat, etc.
Am Schluss kommt von mir eine Rezension.


1.4.2015:
Heute haben wir bis Seite 77 gelesen.
Wir finden es beide sehr spannend und können es kaum erwarten weiterzulesen.
Ich selbst war am Mittag schon durch und musste die Zeit mit einem anderen Buch überbrücken. Nur leider habe ich trotz allem nicht mehr so viel geschafft, wie ich dachte.
Einige Sachen auf den ersten Seiten ergeben noch keinen völligen Sinn. ZB wie es mit Katniss und Peeta weiter geht.

2.4.2015:
Heute haben wir bis Seite 157 gelesen.
Das Buch wird immer aufregender. Eine Menge Unheil passiert und es ist schon jetzt besser als Band 1. Da sind wir uns wohl einig. Aber wir sind uns leider nicht einig, für wen Katniss sich nun entscheiden soll und wen wir lieber mögen.. Peeta oder Gale.. Ich könnte mich nicht entscheiden. Beide haben Charakterzüge die wirklich toll sind.
Es bleibt weiter spannend..

3.4.2015:
Heute haben wir bis Seite 229 gelesen.
Die Story hat eine überraschende Wendung genommen. Was in so ein paar Seiten alles geschehen kann ist wirklich überwältigend. Ich würde nun so gern spoilern, weil einfach so viele Dinge geschehen, über die wir uns auch ausgetauscht haben, aber ich will euch nicht die Freude am selbst Lesen nehmen.

4.4.2015:
Heute haben wir bis Seite 311 gelesen. Ich musste an vielen Stellen lachen und an manchen war ich echt erschüttert. Es war so zwiespaltig. Besser hätte es gar nicht sein können. Das ist die optimale Mischung einer sehr guten Geschichte wie ich finde.
Wir haben uns vorgenommen, morgen den Rest zu schaffen. So viele Seiten sind es nicht mehr. Und wir sind auch so gespannt und hippelig, weil wir einfach wissen wollen, wie es weiter geht.

5.4.2015:
Heute haben wir bis zum Ende gelesen.
Besser gesagt habe ich gestern Abend angefangen, weil ich heute keine Zeit hatte. Und ca 1 Uhr heute früh war ich dann fertig und so vom Ende geflasht, dass ich am liebsten gleich Band 3 angefangen hätte, so wie Nadine auch. Aber ich habe noch Rezi-Exemplare, die vorgehen.

Mein Fazit: Ein gemeinsames Lesen macht viel Spaß. Sich auszutauschen und dabei auf dem gleichen Stand zu sein ist einfach toll.
Ich werde das definitiv wieder tun.
Schade ist nur, dass es nicht alle lesen können. Ich würde so gern alle Gedanken dazu aufschreiben, was schön für die ist, die es schon kennen. Aber die es nicht kennen, werden dann gespoilert.
Naja, man kann es nicht allen recht machen. Fakt ist, ich schaffe so viel mehr zu lesen und es ist super toll.

Meine Rezi folgt HIER

[Buch vs. Film] Die Bestimmung





SPOILER!!!
















Als ich das Buch durch hatte, wollte ich mir natürlich - wie soll es auch anders sein - gleich den Film dazu ansehen.
Und ich muss gleich zu Anfang sagen, dass ich ihn toll fand. Und definitiv werde ich nach Teil 2 auch ins Kino gehen. Das kann und darf ich nicht verpassen.
Wieder mal fehlten einige Szenen.
Wer sie noch nicht kennt, NICHT WEITERLESEN!!!

Edward wurde ja ein Auge ausgestochen... Oder waren es beide??
Naja, das ändert ja nichts. Jedenfalls war es schon komisch, denn so versteht man nicht, warum Peter Tris versucht umzubringen. Der Zusammenhang wird dadurch der unklar.

Four konnte ich im Buch sehr viel mehr leiden als im Film. Da war er nur mies gelaunt. Im Buch sind teilweise gute Laune und Nettigkeit und einiges aufgeblitzt, was ich etwas vermisst habe.

Ansonsten ist der Film sehr gut geworden und bekommt von mir, so wie das Buch auch, 5 Sterne. EInfach nur toll.

NEUGIERIG? ---> Klick HIER
                        ----> Klick auch HIER

Montag, 30. März 2015

[Buch vs. Film] 50 Shades of Grey




















Fifty Shades of Grey Teil 1 wurde von fast allen gelesen. Es wurde von vielen geliebt, aber auch von vielen in der Luft zerrissen. Seit Anfang 2014 wurde wurde der Film heiß ersehnt.
Und auch ich habe es mir nicht nehmen lassen, diesen im Kino zu gucken. Auf die DVD wollte ich nicht warten.
Ich habe das Buch geliebt und verschlungen. Es ist eins meiner Lieblingsbücher.
Im Film wurden kaum Szenen weggelassen.
Dennoch war ich sehr enttäuscht. Alles wurde an das Buch angepasst, doch war sehr gelitten hat, war das Rüberbringen der Gefühle. Diese konnte ich so gut mitfühlen, als ich das Buch gelesen habe. Man konnte sich super hinein versetzen. Alles halbwegs nachvollziehen und wusste immer, wie Ana sich gerade fühlt. Und Christian ist im Buch in jeder Situation anders. Seine Gefühle und Launen schwanken extrem. Doch davon war im Film kaum etwas zu spüren. Ich konnte ihn nicht ernst nehmen. Für mich waren Ana und Christian nicht die Personen aus dem Buch sondern verschwommene Spiegelbilder der beiden.
Das Buch hat von mir 5 Sterne bekommen, und der Film noch 4 Sterne, da er trotz allem sehr nah am Buch dran ist.

Doch auch da gehen die Meinungen stark auseinander.

NEUGIERIG? ---> Klicke HIER
                        ----> Klicke auch HIER

[Buch vs. Film] Die Tribute von Panem #1 - Tödliche Spiele




















Die Tribute von Panem Teil 1

Direkt nachdem ich den ersten Band gelesen hatte, wollte ich den Film sehen.
Und wie es meistens so ist, kann nicht alles im Film gezeigt werden, was im Buch steht. So fehlten natürlich einige Szenen, vor allem die mit Rue und die lustigste Stelle, an der Haymitch am Anfang von der Bühne fällt, da er betrunken ist.
Dies finde ich immer wieder schade. Doch wären alle Szenen im Film enthalten, die auch im Buch stehen, wäre der Film locker mal 5 Stunden lang. Und das wird dann wohl doch zu langatmig und langweilig.
Im Großen und Ganzen sind Buch und Film ein Erfolg. Sowohl der Schreibstil von Suzanne Collins, als auch die Umsetzungen im Film sind fesselnd und begeisternd.

Dennoch bekam das Buch von mir nur 4 Sterne und ebenso der Film.
Einen Stern habe ich abgezogen, weil mich die Idee geschockt hatte. Daher habe ich es auch sehr lange nicht lesen und den Film dazu nicht sehen wollen.
Doch nun bin ich froh darüber, denn beide sind sehr gelungen und ein Muss für alle Dystopie-Fans.

NEUGIERIG? ---> Klick HIER
                        ----> Klick auch HIER

[Rezension] Die Bestimmung #1 von Veronica Roth

Klappentext:

Was ist deine Bestimmung?

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … 
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. 
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. 
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…


Die Eckdaten:



  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: cbt (19. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570161315
  • ISBN-13: 978-3570161319
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: Divergent

Das Cover:

Ein stark einprägendes Cover. In Blau. Oben drauf ist das Zeichen der Ferox, einer Fraktion des Buches, zu sehen. Darunter, ziemlich in der Mitte, steht der Titel und ganz unten sieht man die Stadt von Beatrice.
Das Zeichen und der Titel sind leicht angehoben und ganz glatt. Es fühlt sich toll an, wenn man darüber streicht.

Der Inhalt:

Beatrice wächst als eine Altruan auf. Diese sind selbstlos. Doch sie fühlt sich nicht als eine Altruan und wechselt die Fraktion. Nun ist sie eine Ferox. Doch zuerst muss sie Prüfungen bestehen, um wirklich aufgenommen zu werden. Die Prüfungen verlangen eine Menge von Beatrice, die sich nun Tris nennt, und ihren neuen Freunden.
Und dann gibt es da noch Four, ihren Ausbilder....

Meine Meinung:

Ein wunderbares Buch mit vielen Wendungen und Ideen darin.
Eine Empfehlung für alle, die eine Mischung aus vielen Themen bevorzugen. Liebe, Action, Krieg, und und und. Es ist für alle etwas dabei.

5 Sterne von mir für dieses Wunderwerk.

Neugierig? ---> Klick HIER!

Freitag, 27. März 2015

[Rezension] Shades of Grey #1 - Geheimes Verlangen von E.L. James


Klappentext:

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und attraktiven Unternehmer Christian Grey kennen – die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt, aber sie kommt von ihm nicht los. Denn Christian hat etwas in ihr berührt. Und als er einige Zeit später wieder vor ihr steht, kann sie nicht anders, als ihren Gefühlen nachzugeben. Von da an ist nichts mehr wie zuvor. Denn Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht …



Eckdaten:


  • Gebundene Ausgabe: 608 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (28. Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442313473
  • ISBN-13: 978-3442313471
  • Originaltitel: Fifty Shades of Grey

Das Cover:

Ein schönes Cover. Eine Orchidee in Rot. Das Buch fühlt sich so an, als würde man die Blume direkt anfassen. Es ist weich und wunderschön.

Der Inhalt:

Anastasia - genannt Ana - geht für ihre Freundin und Mitbewohnerin Kate - die krank ist - zu einem Interview mit einem reichen Geschäftsmann. Dieser heißt Christian Grey. Sie ist sehr von ihm angetan und nach und nach entwickelt sich für sie mehr. Doch Christian hat ein dunkles Geheimnis. Als er Ana davon erzählt, versucht sie mit ihm in diese andere Welt - seine Welt - einzutauchen, denn sie liebt ihn. Doch für sie ist es alles andere als leicht.

Meine Meinung:

Eine tolle Story, ein ungewöhnlicher Schreibstil und ein Buch, welches man nicht mehr weg legen will und kann. Sie zieht einen hinnein und man kann sich so gut hineinversetzen und überlegt ständig, was man selbst tun würde.

Spannendes, schönes Buch: 5 Sterne


NEUGIERIG? ---> Klick HIER

[Rezension] Girl Parts - Aus Liebe Programmiert von John M. Cusick


Klappentext:

Rose wird frei Haus geliefert. Denn sie ist kein normales Mädchen. Sie ist ein Roboter, eine Gefährtin, geschaffen um den einen Jungen für immer und ewig zu lieben, auf den sie programmiert wurde. So treffen sich Rose und David, bei dem eine soziale Störung festgestellt wurde. Rose ist nun dafür da, ihn zu lieben und ihm Sozialverhalten beizubringen, insbesondere das zwischen Jungs und Mädchen ... Eine bittersüße Geschichte um das Bedürfnis nach Sex, Liebe und Freundschaft und die Frage: Was macht einen Menschen menschlich?




Eckdaten:


  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus); (25. November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833900245
  • ISBN-13: 978-3833900242
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: Girl parts

Das Cover:

Ein wunderschönes Mädchencover in Rosa. Das Mädchen darauf sieht perfekt aus, so wie Rose - das Robotermädchen - aus dem Buch.
Es spiegelt den Inhalt des Buchs wieder.

Der Inhalt:

David wird zum Schulpsychologen geschickt. Dieser stellt fest, dass er eine soziale Störung hat, da er einem Mädchen bei ihrem Selbstmord zugesehen hat und nichts dagegen tat.
Um die soziale Störung zu bekämpfen, bekommt er eine Gefährtin. Sie heißt Rose und ist ein Roboter, programmiert um ihn zu Lieben und sein Sozialverhalten zu verbessern.

Meine Meinung:

Es ist ein mal etwas anderes Buch. Es ist für Jugendliche geschrieben und das merkt man auch stark am Schreibstil. Die Geschichte war spannend und ist immer so verlaufen, wie man es nun nicht dachte.
Es war der Auftakt einer Reihe, doch bisher ist nichts von Band 2 gehört worden.
Doch ich möchte so gern wissen, wie es weiter geht.
Wenn also jemand was weiß, schreibt mir!!!
Dieses Buch bekommt von mir 4 Sterne.

NEUGIERIG? ---> Klick HIER

Donnerstag, 26. März 2015

[Rezension] Die Tribute von Panem #1 - Tödliche Spiele von Suzanne Collins

Klappentext:

Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem – in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein Einziger überleben! Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Sie beide wissen, dass es nur einen Sieger geben kann. Allerdings scheint das Peeta nicht zu kümmern, denn er rettet Katniss das Leben. Sind seine Gefühle ihr gegenüber vielleicht doch nicht nur gespielt, um das Publikum vor den Bildschirmen für sich einzunehmen? Katniss weiß nicht mehr, was sie glauben darf – und vor allem nicht, was sie selbst empfindet….

Eckdaten:


  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Oetinger (17. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789132187
  • ISBN-13: 978-3789132186
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: The Hunger Games 1. The Hunger Games




Das Cover

Schlichtes Schwarz mit unterem Goldrand - dieser sieht aus, als würde das Gold abblättern - und einem einzelnen grünen Blatt für Band 1.
Die Schrift wird in Gold gehalten. Es sieht sehr galant aus.

Der Inhalt

Katniss ist ein 16-jähriges Mädchen. Sie verlor ihren Vater und lebt nun mit Mutter und Schwester unter einem Dach.
Sie wohnen in Distrikt 12, dem ärmsten Distrikt.
Jedes Jahr gibt es die Hungerspiele, in dem 24 Tribute gegeneinander antreten. Diese bestehen aus einem Jungen und einem Mädchen pro Distrikt.
Die Spiele finden in der Arena statt und gehen bis auf den Tod.
Katniss' Schwester Prim wird dafür ausgewählt und um sie zu schützen meldet sich Katniss freiwillig. Peeta wird ebenfalls erwählt. Von nun an muss sie alle als Konkurrenten sehen und um ihr Leben kämpfen. Bis Peeta ihr Leben rettet...

Meine Meinung

Die Idee dahinter finde ich grausam. Deshalb habe ich es sehr lange nicht lesen wollen. Doch ich muss sagen, die Idee ist das einzig schlechte an dem Buch. Die Story ist gut geschrieben, tolle Charaktere, Action, Liebe, Angst um andere, Trauer, alles vorhanden.
Gutes Endergebnis.
4 Sterne von mir


NEUGIERIG? ---> Klick HIER
oder im Schuber ---> Klick HIER

Dienstag, 24. März 2015

[Challenge] Buchchallenge 20/15

Buchchallenge 20/15

I. Protagonisten
  1. kinderloses Ehepaar
  2. zerstrittene Freunde
  3. verliebtes Pärchen -> Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  4. Witwe/r
  5. Geschwister -> The Tribe - Bray und Martin
  6. Mann / Frau mit Haustier
  7. Mörder/in -> Martyrium
  8. Kollegen (Duo auf Arbeit) -> Der Skorpion
  9. Schulkind
  10. Fantasiegestalt
II. Umgebung
  1. Zuhause
  2. Hotel -> Shades of Grey - Geheimes Verlangen
  3. Einkaufszentrum
  4. Disco
  5. Park
  6. Kindergarten
  7. Strand
  8. Polizeipräsidium -> Der Skorpion
  9. Restaurant -> Shades of Grey - Geheimes Verlangen
  10. Verkehrsmittel
III. Handlung
  1. wilde Knutscherei
  2. geladene Schusswaffe -> Martyrium
  3. Krankenhausbesuch -> Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  4. Verfolgungsjagd
  5. Hochzeit
  6. Gewitter -> Das Mädchen
  7. fremden Ort bereisen -> Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  8. sich im Wald befinden -> Das Mädchen
  9. Drogenkonsum
  10. ums Überleben kämpfen -> Das Schicksal ist ein mieser Verräter
IV. Gegenstand
  1. Computer -> Martyrium
  2. Buch -> Shades of Grey - Geheimes Verlangen
  3. Rucksack -> Das Mädchen
  4. Telefon
  5. Spraydose
  6. Kerze 
  7. Aktenordner
  8. Schlüssel 
  9. Feuerzeug
  10. Zahnbürste
V. Nahrungsmittel

  1. Rührei -> Das Schicksal ist ein mieser Verräter
  2. Kaugummi
  3. Brot -> Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele
  4. Nudeln
  5. Fisch
  6. Bonbon -> Die Chroniken von Narnia #1
  7. Omelett -> Shades of Grey - Geheimes Verlangen
  8. Kuchen
  9. Pizza 
  10. Eis

[Challenge] Harry Potter Challenge 2015 von Andi Dutter

Harry Potter Challenge 2015 von Andi Dutter




1. --> gelesen

2. --> gelesen


3. --> gelesen


[Challenge] 15 für 2015 Challenge von Jessy MelodyofBooks

15 für 2015 Challenge von Jessy MelodyofBooks

Einzelbände:
1. Martyrium von Jonathan Hayes --> gelesen

  • Seite 124: Es ist eine sehr spannende und vor allem nervenaufreibende Story, aber sie zieht sich sehr. Ich werde wohl immer mal zwischendurch einige Seiten lesen. Seit ich das angefangen habe, habe ich kaum noch Lust zu lesen, weil sich die ganzen Dinge so in die Länge ziehen, und dazu kommt noch, dass man das Gefühl hat, ewig nicht weiter zu kommen, da die Schrift so klein ist. Aber durchlesen werde ich es auf jeden Fall.
  • Seite 338: Nach einer Pause nach Seite 124 bin ich wieder voll dabei. Die Story wird gerade immer spannender. Ich kann es kaum noch aus der Hand legen. Die Protagonistin ist in die Fänge des Killers geraten und noch immer ist unbekannt, wer es ist. Mittlerweile hat er 6 Menschen auf dem Gewissen. Es bleibt spannend.


    2. Die Vermessung der Welt von Daniel Kehlmann --> abgebrochen


    • Seite 28: Schrecklicher Schreibstil, langweile und uninteressante Details, ich könnte so weiter machen. So gar nicht mein Fall dieses Buch. Das Nächste, bei dem ich mich durchkämpfen muss.

    3. Im Koma von Joy Fielding --> gehört

    Erste Bände:

    1. Der Skorpion von Lisa Jackson --> am lesen
    2. Die Auswahl  von Ally Condie --> gelesen
    • Seite 130: Die Story ist spannend, da alles so unbekannt und neu ist. Man weiß nicht, was als nächstes geschieht oder geschehen könnte, gerade weil alles so neu ist.
    • Seite 200: Die Spannung bleibt bestehen, da man sich nicht ausmalen kann, wie es weiter geht.
    • Seite 268: Die Geschehnisse verwirren, da man die Welt immer noch nicht ganz kennt und auch noch nicht versteht. Doch es bleibt dadurch spannend und man erfährt immer wieder neues. Durch die Spannung kann ich kaum aufhören zu lesen. Ich will schnell wissen, wie es weiter geht.
    • Seite 400: Die Story lässt mich nicht mehr los und ich möchte gern mehr über die Hintergründe erfahren, doch ich schätze mal, dafür muss ich die beiden anderen Teile auch noch lesen.
    • Mein Fazit: Gelungenes Buch mit viel Spannung. 4,5 Sterne
    3. Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele von Suzanne Collins --> gelesen


    Zweite Bände:

    1. 
    2. 
    3. 


    Folgebände:

    1. 
    2. 
    3.


    Frei nach Schnauze:

    1. Magisterium - Der Weg ins Labyrinth von Holly Black und Cassandra Clare --> gelesen

    • Seite 44: Bisher ist es nicht schlecht, aber es reißt mich noch nicht so vom Hocker. Aber es wird immer spannender und ich bin guter Dinge, dass ich das schnell durch habe.
    • Seite 116: Langsam wird es immer spannender, weil die Hintergründe der Story immer mehr offen gelegt werden. Mittlerweile habe ich mich auch sehr gut an den Schreibstil gewöhnt. Mein Problem war, denke ich mal, ich bin mit anderen Hoffnungen ins Buch gestartet. Meinen Erwartungen nach dachte ich, es ist geschrieben wie Harry Potter. Daher war ich anfangs etwas enttäuscht. Das hat sich aber nun aufgehoben. Und ganz nebenbei finde ich die Aufmachung vom Buch echt toll. Bronzene Seitenränder und das Cover ist auch einfach nur toll. Die Schrift kann man von beiden Seiten lesen. Einfach grandios.
    • Seite 243: Mittlerweile ist es so spannend, dass ich gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Es reißt einen richtig ins Buch. Hätte ich nie gedacht am Anfang. Wow. Ich bin zwar noch nicht fertig damit, aber es gehört schon jetzt zu den besten Büchern, die ich in letzter Zeit gelesen habe und ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil.
    • Ende: Wow! Ich hätte anfangs nie gedacht, dass das Buch mich so mitreißen könnte und würde. Am liebsten würde ich gleich den nächsten Band lesen. Wenn es den denn schon gäbe.
    • Mein Fazit: Sehr gelungenes Buch, toller Schreibstil, gigantische Aufmachung. 5 Sterne



      2.
      3. 

      [Book Haul ReBuy] 20.März 2015

      Hey Leute.

      Ich habe mal wieder gesündigt und bei ReBuy bestellt und es ist einiges zusammen gekommen.
      Es waren Sachen dabei, die mich komplett enttäuscht haben, und Sachen, über die ich sehr glücklich war.



      Wo fange ich an?
      Ich habe bestellt:



      2 BluRays in einem:
      The Expenables 1+2
      Kostenpunkt: 9,89 €
      Neu bei Amazon: 11,99 €
      Zustand: wie neu, kaum Gebrauchsspuren an der Hülle, keine Kratzer auf den Disks


      PSP-Spiel:
      Little Big Planet
      Kostenpunkt: 3,89 €
      Neu bei Amazon: 29,90 €
      Zustand: wie neu, kaum Gebrauchsspuren an der Hülle, keine Kratzer auf der Disk



      Nun die Bücher:



      Alles Anders von Kati Ehrhardt
      Kostenpunkt: 0,59 €
      Format: Broschiert
      Neu bei Amazon: nicht mehr vorhanden
      Kindle: 8,99 €
      Zustand: Wie ihr auf dem rechten Bild sehen könnt, sind an dem Buch oben verschmutzte Seiten. Ebenfalls sind die Ecken und Kanten oben etwas eingeknickt. Das ist etwas schade, aber nicht sonderlich schlimm.
      Schon gar nicht für den Preis wie ich finde.
      Inhalt: Aphrodita Anders hat es wirklich nicht leicht: Nicht nur, dass in ihrem Zimmer ein golden angemaltes Klo mit grünem Samtdeckel steht, sie muss auch weite, rote Pluderhosen tragen und deshalb den geballten Spott ihrer Klassenkameraden über sich ergehen lassen. So kann es nicht weitergehen, beschließt sie zu Beginn der Sommerferien, und zieht kurzentschlossen bei ihrer besten Freundin Hannah ein. Sie nennt sich von nun an Katja Neumann und will alles anders machen als vorher. Aber dabei geht natürlich so einiges schief, und bevor am Ende doch alles anders kommt als erwartet, gibt es viel zu lachen und einiges zum Nachdenken. Ein wunderbar leichtes Debüt, dass gekonnt Witz und Ernsthaftigkeit verbindet, von einer Autorin, die man sich merken sollte!








      Charmed - Zauberhafte Hexen #1 - Hexenpower von Torsten Dewi
      Kostenpunkt: 0,99 €
      Format: Hardcover
      Neu bei Amazon: nicht mehr vorhanden
      Kindle: nicht vorhanden
      Zustand: Das Buch, bei dem ich mich am meisten über die Ankunft gefreut habe und bei dem ich am meisten enttäuscht wurde.
      Sehr, sehr gelber Buchschnitt und Seiten, dreckiger Rand, private Widmung, gebleichte Stellen und das schlimmste ist der Geruch. Es riecht wie ein billiges und altes Eau de Toilet. Sehr grausam.
      Inhalt: Die Halliwell Schwestern, Prue, Piper und Phoebe, sind mehr oder weniger zerstritten, finden jedoch kurz nach dem Tor ihrer Großmutter in deren Haus zusammen. In einer stürmischen Nacht gelangt Phoebe auf den eigentlich verschlossenen Dachboden, wo sie ein altes Buch findet. Es erzählt von Magie, von Dämonen und von Hexerei. Ahnungslos liest sie einen Spruch und aktiviert dabei ein uraltes Erbe, eine Macht, die in ihr und ihren Schwestern längst geschlummert hat. Von je her waren die Halliwellfrauen Hexen, die sich nun von der dunklen Seite erneut bedroht sehen. Die Schwestern müssen sich zusammen reisen und lernen ihre Kräfte zu kontrollieren um so die Menschen der Stadt beschützen zu können.



      Starters von Lissa Price (Starters-Enders #1)
      Kostenpunkt: 3,09 €
      Format: Taschenbuch
      Neu bei Amazon: 9,99 €
      Kindle: 8,99 €
      Zustand: wie neu, keine Leserillen, keine Eselsohren, sieht aus wie nie gelesen, außer die Seite vorn ist etwas schmutzig und leicht abgeschabt.



      Inhalt: Nach einer unvorstellbaren Katastrophe gibt es nur noch sehr alte und junge Menschen. Mittellos kämpfen die 16-jährige Callie und ihr kleiner Bruder auf der Straße ums Überleben. Callie entschließt sich daher zu dem Undenkbaren: Sie verleiht ihren Körper an einen alten Menschen, dessen Bewusstsein übernimmt ihren Körper und kann so wieder jung sein. Doch alles verläuft anders als geplant ... Die 16-jährige Callie verliert ihre Eltern, als eine unheimliche Infektion alle tötet, die nicht schnell genug geimpft werden – nur sehr junge und sehr alte Menschen überleben. Während die Alten ihren Reichtum mehren, verfallen die Jungen der Armut. Hoffnung verspricht die Body Bank, ein mysteriöses Institut, in dem Jugendliche gegen Geld ihre Körper verleihen können. Das Bewusstsein des alten Menschen übernimmt den jungen Körper für eine Zeit, um wieder jung zu sein. Doch bei Callie geht es schief: Sie erwacht, bevor sie erwachen darf – in einem Leben, das ihr völlig unbekannt ist. Anstelle ihrer reichen Mieterin bewohnt sie eine teure Villa, verfügt über Luxus im Überfluss und verliebt sich in den jungen Blake. Bald aber findet sie heraus, dass ihr Körper zu einem geheimen Zweck gemietet wurde – um einen furchtbaren Plan zu verwirklichen, den Callie um jeden Preis verhindern muss ...


























      Mythica - Göttin der Liebe von P. C. Cast
      Kostenpunkt: 1,69 €
      Format: Taschenbuch
      Neu bei Amazon: 8,99 €
      Kindle: 8,99 €
      Zustand: wie neu, kleine Knicke an der unteren Kante, keine Leserillen
      Inhalt: Die göttliche Venus – unsterblich verliebt in einen Sterblichen! Um den attraktiven Feuerwehrmann Griffin zu gewinnen, bräuchte die unscheinbare Pea vor allem eines: eine gründliche Generalüberholung. Make-up, Schuhe, Klamotten – alles an ihr ist ein einziges Desaster. Als sie in ihrer Verzweiflung Venus beschwört, staunt sie nicht schlecht: Die Göttin steigt herab aus dem Olymp, um ihr zu helfen. Doch was ist, wenn die Göttin der Liebe plötzlich selbst ihr Herz verliert? Und das ausgerechnet an Griffin?



      Vipernbrut von Lisa Jackson
      Kostenpunkt: 2,19 €
      Format: Hardcover
      Neu bei Amazon: nicht mehr vorhanden
                                 als Taschenbuch: 9,99 €
      Kindle: 9,99 €
      Zustand: wie neu, Schutzumschlag leicht eingeknickt an der unteren Kante
      bin etwas enttäuscht, es stand nicht da, dass es Hardcover ist und ich wusste auch nicht, dass es ein Hardcover ist; nun passt es nicht zu den ersten 3 Bänden, diese sind Taschenbücher und viel kleiner und das Cover ist ganz anders und nicht so schön wie beim Taschenbuch.
      Inhalt: Der neueste Fall für Detective Selena Alvarez und Regan Pescoli: In der Kleinstadt Grizzly Falls, Montana, werden mehrere Frauen vermisst. Eine der Vermissten taucht schließlich auf bizarre Weise wieder auf: nackt eingefroren in einen kunstvoll bearbeiteten Eisblock, integriert in ein Weihnachtskrippenensemble. Schon wenig später stoßen die Detectives auf die nächste Frauenleiche – positioniert als eisige Skulptur in einem Vorgarten. Schauerliches Detail: Die Tote trägt ein Schmuckstück von Selena Alvarez. Der »Eismumien-Mörder« macht Schlagzeilen. Steht die Polizistin im Visier dieses Psychopathen?

















      Im Koma von Joy Fielding
      Kostenpunkt: 1,09 €
      Format: Taschenbuch
      Neu bei Amazon: 9,99 €
      Kindle: 8,99 €
      Zustand: runde Ecken, Leserille, sonst vollkommen ok für diesen Preis
      Inhalt: Du kannst ihn nicht sehen. Du kannst ihn nur hören. Dein Mörder wartet auf dich ...

      Casey Marshall führt ein sorgloses Leben in Philadelphia, umgeben von der Liebe ihres Mannes Warren und erfüllt von ihrem Beruf. Bis zu jenem Tag, an dem ihre Welt zusammenbricht – und sie einem furchtbaren Autounfall zum Opfer fällt. Als Casey im Krankenhaus das Bewusstsein wiedererlangt, wird sie von Panik erfasst: Um sie herum herrscht Dunkelheit, sie kann sich nicht bewegen und nicht sprechen. Doch der wahre Alptraum steht ihr noch bevor, denn sie muss erkennen, dass ihr Unfall in Wirklichkeit ein heimtückischer Anschlag war. Und bald weiß sie – der Mörder ist in ihrer Nähe und wartet nur darauf, sein grausames Werk zu vollenden …
      Kostenpunkt: 3,79 €
      Format: Taschenbuch
      Neu bei Amazon: nicht mehr vorhanden
                                 anderes Cover: 9,99 €
      Kindle: nicht vorhanden
                                 anderes Cover: 9,99 €
      Zustand: wie neu, ganz leichte Kratzer am Buchrücken
      Inhalt: Sie wurden nicht vergewaltigt. Nicht gefoltert. Nicht getötet. Ihnen geschah viel Schlimmeres ...

      Drei Frauen – alle jung, schön und lebenslustig – verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den »Seelenbrecher« nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen – wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. In der Nacht des Grauens, die nun folgt, zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt …






      Wunschgeflüster von Melina Gerosa Bellows
      Kostenpunkt: 0,89 €
      Format: Gebundene Ausgabe
      Neu bei Amazon: nicht mehr vorhanden
      Kindle: 8,99 €
      Zustand: dreckig, zerknittert am Buchrücken, rund gelesen
      Inhalt: Es gibt nur ein paar Möglichkeiten im Leben, um sich etwas zu wünschen. Zum Beispiel, wenn man eine Sternschnuppe sieht. Oder beim Ausblasen einer Geburtstagskerze. Oder wenn man eine ausgefallene Wimper wegpustet. Oder …

      Willkommen in der Welt von Bella! Schon ihr ganzes Leben nützt sie jede Gelegenheit, um ihre Wünsche in die Welt hinauszuflüstern. Als Kind träumt sie von glatten Haaren und fröhlicheren Eltern. Als Teenager wünscht sie sich nichts sehnlicher als den ersten, perfekten Kuss. Und später, als erfolgreiche Journalistin, dürften es ruhig ein paar Pfunde weniger auf den Hüften sein. Doch ihr allergrößter Wunsch bleibt immer derselbe: ihren Zwillingsbruder von seinem Autismus zu befreien. Erst als sie ihn fast verliert, lernt sie, ihn so zu akzeptieren, wie er ist – und mit ihm auch sich selbst …


      Die Konferenz der Tiere von Erich Kästner

      Kostenpunkt: 0,99 €
      Format: Taschenbuch
      Neu bei Amazon: nicht mehr vorhanden
      Kindle: nicht vorhanden
              anderes Cover: 7,99 €
      Zustand: leicht geknickte Ecken, sonst wie neu, für den Preis vollkommen zufrieden
      Inhalt: Wenn sich Löwe Alois mit Oskar, dem Elefanten, und der Giraffe Leopold zum Abendschoppen am Tschadsee trifft, kommt über kurz oder lang die Sprache auf die Menschen, und über die ist man schnell einer Meinung: Schreckliche Leute sind das, die mit ihrer Tüchtigkeit nichts anzufangen wissen. Zwar können sie tauchen wie die Fische, fliegen wie die Adler und klettern wie die Gämsen, doch bringen sie nichts anderes zustande als Kriege, Revolutionen und Hungersnöte. Sie haben ihr Unglück verdient. Nur um die Kinder ist es schade. Die tun den Tieren so Leid, dass sie endlich etwas unternehmen wollen. Die erste "Konferenz der Tiere" wird einberufen und aus der ganzen Welt strömen sie zusammen, um den Frieden unter den Menschen durchzusetzen. Bald wird den Konferenzteilnehmern klar, dass sie ein paar Tricks anwenden müssen, damit die Menschen sie auch ernst nehmen...


      Im Großen und ganzen bin ich mit dem Kauf zufrieden. Das meiste sieht aus wie neu, sehr viel war günstig.