[Bücherregal] Part 2 von 17

Heute kommt der 2. Teil vom ersten Bücherregalbrett. Also die Bücher, die Hinten stehen.
Viel Spaß!










Narnia Teil 1 von C. S. Lewis - gelesen
fand ich ok, aber nicht super
hat sich sehr gezogen
Ich habe die ersten 3 Teile von 7








Narnia Teil 2 - ungelesen




















Narnia Teil 3 - ungelesen








Charmed #1 - Hexenpower
Buch zur Serie
die ersten 2 Folgen in einem Band
sehr primitiv geschrieben
dennoch geliebt, weil die Serie genial ist


Die Alchimistin von Kai Meyer - ungelesen
ich wollte noch ein Buch von ihm lesen, bevor ich den Autor für mich selbst abhake - Die Seiten der Welt fand ich nicht gut







girl parts - auf Liebe programmiert von John M. Cusick - gelesen
fand ich recht gut muss ich sagen - also für ein Jugendbuch war es etwas zu einfach geschrieben






Dolmen - vergessen sollst du nie von Nicole Jarner - ungelesen
den Film hatte ich schon gesehen - fand ich sehr gut
doch ich habe komplett vergessen, worum es ging O.o
doch fürs Lesen ist es gut
ich habe dieses Buch schon seit mindestens 4 Jahren auf dem SuB







Das Geheimnis der Hebamme von Sabine Ebert - ungelesen
seit einigen Jahren liegt es nun schon auf meinem SuB
bald muss es dran glauben
ich möchte mein Leseinteresse eh erweitern







Die Herr der Ringe Trilogie von J. R. R. Tolkien habe ich komplett im Regal stehen.
alle ungelesen
doch für die five-books-Challenge 2016 muss ich Teil 1 lesen und je nachdem, wie es mir gefällt, lese ich gleich alle







Kai aus der Kiste von Wolf Durian
das hat schon meinem Papa gehört
es ist in Deutsch geschrieben und hab es früher mal irgendwann gelesen, aber komplett alles vergessen 








Marias kleiner Esel von Gunhild Sehlin - gelesen
schon mindestens 10 Jahre her
ich weiß nur noch, dass es eine Weihnachtsgeschichte ist






Alles Anders von Kari Ehrhardt - gelesen
war ok, mehr aber auch nicht
die Idee war klasse
es lehrt uns einiges über die Menschen und dass sie gern auf andere hören und nicht auf sich selbst und vor allem, dass sie immer nach dem Äußeren gehen und anderen lieber gefallen wollen als sich selbst








Im Pyjama um halb 4 von Gabriella Engelmann - gelesen
ich hatte mich damals sehr gefreut, ein Buch von ihr zu besitzen, da ich über die Autorin bisher nur Gutes gehört hatte, doch das Buch war leider eine Enttäuschung für mich
der Schreibstil war keiner und es konnten durch die Dialoge keine Gefühle vermittelt werden, da man nur lesen konnte, was sie selbst schreiben - doch da kann man auch lügen oder es anders meinen







Eine windige Affäre - bereits gelesen
liegt aber auf meinem SuB, weil ich es nicht mehr kenne








Kein Sex mit dem Ex! von Sarah Mason - ungelesen
seit mindestens 5 Jahren auf meinem SuB






Martyrium von Jonathan Hayes - gelesen
von Anfang des Jahres 2 bis 3 Monate dran gelesen
der Anfang (die erste 200 Seiten) waren seeeeeeeeeehr schleppend und ich hatte keine Lust mehr - hab mich aber durchgebissen und nach den 200 Seiten war das Buch klasse
die ersten 200 Seiten hätten auch zu 50 zusammen gefasst werden können, dann hätten es vllt sogar 5 Sterne werden können

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Reihenrezension Last Survivors/Letzte Überlebende von Susan Beth Pfeffer

[Bericht] BürcherZirkus im Kohlrabizirkus Leipzig